Die DGPP

Service für Patienten

Veranstaltungen

Mitgliederbereich

Preise und Auszeichnungen

Aktuelle DGPP-Preise

Von der DGPP werden derzeit folgende Preise vergeben:

Früher vergebene DGPP-Preise

Die folgenden Preise werden nicht mehr von der DGPP vergeben. Wir bedanken uns für das langjährige Engagement der Stifter.

Verwandte Preise

Mit dem Fach Phoniatrie und Pädaudiologie sind folgende Preise verwandt, die nicht von der DGPP vergeben werden:

Stiftungspreis der KIND Hörstiftung

Für hervorragende Arbeiten aus den Bereichen Ursachenforschung, Früherkennung und Therapie von Hörschäden sowie der Anpassung und Versorgung mit Hörgeräten, insbesondere bei Kindern, vergibt die KIND Hörstiftung alle zwei Jahre den mit 15.000 € dotierten Stiftungspreis. Der Preis kann einer Einzelpersönlichkeit, einer Forschergruppe oder ausnahmsweise auch zu gleichen Teilen an zwei Preisträger verliehen werden. Es sind sowohl Vorschläge als auch Selbstbewerbungen zulässig. Bewerbungsfrist ist der 1. November des Vorjahres.

Auskunft: KIND Hörstiftung, Kokenhorststr. 3-5, D-30938 Burgwedel, ed.gn1571159916utfit1571159916sreoh1571159916-dnik1571159916@tkat1571159916nok1571159916

Hufeland-Preis zur Förderung der Präventivmedizin

Hufeland-Preis zur Förderung der Präventivmedizin der Bundeärztekammer, der Bundeszahnärztekammer, der Bundesvereinigung für Gesundheit e.V. und der Deutschen Ärzteversicherung, Bewerbungen können bis zum 31. März des laufenden Jahres eingereicht werden.    Bewerbungshinweise zum Hufelandpreis   (35,7 KiB, 4.495 Aufrufe)  

Förderpreis der Forschungsgemeinschaft Deutscher Hörgeräte-Akustiker

Die Stiftung „Forschungsgemeinschaft Deutscher Hörgeräte-Akustiker“ vergibt jährlich einen Preis für eine wissenschaftliche Arbeit aus Bereichen der medizinischen oder technischen Aspekte der Hörgeräte-Versorgung. Der Preis besteht aus einer Urkunde und ist mit 5.000€ dotiert. Weitere Informationen unter www.fdha.de